Was ist Druckertoner
Was ist Toner?
12. Juli 2016
Rebuild-Verfahren für Tonerkartuschen
Rebuild-Verfahren für Tonerpatronen
12. Juli 2016
Zurück zur Übersicht

Was versteht man unter Rebuilt- und Refill-Toner?

Refill-Toner Unterschied zum Rebuild-Toner

Auffüllen (Refill) oder Aufbereiten (Rebuilt)?

Refill-Toner

Bei Refill-Toner handelt es sich um einen zum jeweiligen Lasergerät kompatiblen Toner, der in die bereits benutzte Tonerkartusche eingefüllt wird. Refill-Toner sind ausschließlich wiederbefüllte Kartuschen. Das bedeutet, dass die in der Tonerkartusche vorhanden beweglichen Teile bereits für einen kompletten Gebrauchszyklus verwendet wurden. Viele Produzenten von Refill-Tonern bieten Toner an, die so auf den jeweiligen Laserdrucker oder Kopierer zugeschnitten sind, dass Drucke und Kopien von guter Qualität erzielt werden können. Zudem schont die Benutzung von Refill-Tonern die Umwelt, weil keine neue Tonerkartusche notwendig ist und die alte nicht aufwändig als Sondermüll entsorgt werden muss. Toner enthält nämlich Stoffe, die als gesundheitsschädlich gelten und von denen einige wahrscheinlich krebserregend sind. Wenn beim Wiederbefüllen von Trockentonern also Tonerpulver eingeatmet wird, kann das möglicherweise negative Konsequenzen für die eigene Gesundheit bedeuten.  Die Befüllung einer Tonerkartusche sollte einem Fachmann überlassen werden. Er kann Ihnen auch die Vor- und Nachteile erklären und das passende Verfahren für Ihren Drucker erläutern. Denn minderwertige oder ungeeignete Toner können zu einer schlechteren Druckqualität oder sogar zu einer Beschädigung des Lasergerätes führen. Bei der Benutzung von Refill-Toner werden keine Verschleißteile – wie etwa die Bildtrommel oder die Walzen – gewechselt, was sich langfristig negativ auf die Druckqualität und Funktionsweise des Gerätes auswirken kann.

Rebuild-Toner

Bei Rebuilt-Toner werden Bestandteile, die den nächsten Lebenszyklus voraussichtlich nicht überleben werden, durch Neuteile ersetzt. Diese Produkte haben eine sehr gute Qualität und der Preis liegt deutlich unter dem eines Originalprodukts. Diese kompatiblen Rebuilt-Tonerpatronen werden sorgfältig hergestellt. Alle Komponenten werden gründlich gereinigt, der Resttonerbehälter wird geleert, mechanische Bauteile werden auf einwandfreie Funktion geprüft und ggf. durch neue, kompatible Teile ersetzt. Das kompatible Tonerpulver wird stets auf den bestimmten Gerätetyp abgestimmt.

Was sagt der Experte: Refill-Toner oder Rebuilt-Toner?

Beim Kartuschen-König werden fast ausschließlich Rebuilt-Toner aufbereitet. Das Refill-Verfahren wird nur noch in Ausnahmefällen eingesetzt. Die hochwertigen Rebuilt-Produkte werden nach der Befüllung getestet. So verlassen nur 100% funktionsfähige Rebuilt-Druckerpatronen unsere Qualitätssicherung. Alle Rebuilt-Toner, Druckerpatronen sowie Fotoleiter-Trommeln sind Licht unempfindlich eingeschweißt und werden in hochwertiger Verpackung geliefert. Bei Rebuilt-Produkten reduzieren Sie Ihre Druckkosten um ein Vielfaches ohne dabei auf Qualität und Quantität zu verzichten.